Mittwoch, 07. Juli, 08.12 Uhr

Der Deutsche auf dem Wellberg

Nebst vielen Tieren, ist auch er ein Bewohner des Biohofs Wellberg: Vincent Wahrenberg aus Deutschland. Der 27-Jährige wohnt während insgesamt drei Monaten bei den Gebrüdern Peter. In dieser Zeit arbeitet er bei der Schreinerei Scherrer in Willisau. Weshalb zog es ihn in die Schweiz? «Mal in anderer Umgebung zu arbeiten, ist eine gute Abwechslung», sagt er. «Kaum habe ich Feierabend, fühlt es sich an wie Ferien.» Er geniesse die Natur, die Tiere, die Ruhe. «Mit dem Leben in der Stadt kann ich nicht viel anfangen.» Der Aufenthalt in seinem Nachbarsland hat aber noch einen weiteren Grund: «Es ist lukrativ, hier zu arbeiten.» Mit Gespartem hat er sich vor Kurzem einen Bus gekauft (Foto). Küche, Dusche, Bett: «Ich will den Bus ausbauen.» Vincent Wahrenberg hat Schreiner gelernt, danach Handwerksdesign studiert. «Den ganzen Tag im Büro zu sitzen ist aber nichts für mich, ich muss was mit den Händen machen.» Sein Traum: Selbständigkeit. Aber eins nach dem anderen. «In einem Monat läuft meine Arbeitsbewilligung ab, dann gehe ich zurück nach Deutschland.» Er ist sich sicher: «Ich komme wieder.»

„Ich komme wieder.“

Vincent Wahrenberg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s