Die Sicherheit – ein wichtiges Thema

Natel

Die Frauen, die hier Zuflucht finden, sind in einer Notsituation. Sie wurden bedroht und misshandelt. Im Frauenhaus sollen sie sich sicher fühlen. Der Standort des Hauses ist in der Öffentlichkeit nicht bekannt. Tritt eine Klientin ins Frauenhaus ein, vereinbart sie mit den Sozialarbeiterinnen einen Treffpunkt. Sie kommt aus Sicherheitsgründen nicht direkt ins Haus.

Die Bewohnerinnen dürfen im Haus keinen Besuch empfangen. Zudem werden sie in der Hausordnung angehalten, niemanden über die Adresse des Frauenhauses und über andere Bewohnerinnen zu informieren.

Trotz all den Vorsichtsmassnahmen und einem Sicherheitskonzept: Die Frauen können sich frei bewegen. Jede hat einen Schlüssel und kann das Haus verlassen. Sie können auch Kontakt pflegen zu Freunden und Verwandten, sie ausserhalb des Hauses treffen. Wenn es die Situation zulässt, können sie weiterhin ihrer Arbeit nachgehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s