Mit 95 Jahren zum zweiten Mal einen See gesehen

IMG_3506Der Wunsch des 95-jährigen Eugen „Geni“ Moser (links im Bild) war Gastfahrer „Steime“ Befehl. Der Pensionär des Alterszentrums Waldruh wollte zum zweiten Mal (!) in seinem Leben einen See sehen. „Auf dem Heimetli Schnägg im Gebiet Schülen hat es mir immer gefallen. Die weitere Umgebung interessierte mich nie“ , sagt der Mann, der mit 94 Jahren zum ersten Mal einen Lift bestieg oder Glace ass. Für den vifen und mit viel Schalk gesegneten Rentner war die Fahrt an den Sempachersee daher eine halbe Weltreise. Mit dabei: Sein Zimmerkollege Hans Frei (rechts) im Bild. Was die beiden auf der Fahrt ins Blaue erlebten und was dabei ziemlich „logg“ war, lesen sie am Freitag in der Printausgabe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s