Muuuuuuuh…

Auf dem Kurmannhof trifft die WB-Crew alte Bekannte. Die Lamas von Markus und Karin Achermann-Stirnimann waren schliesslich einmal Hauptprotagonisten einer Sommerserie. Doch dieses Jahr ziehen andere Vierbeiner das Interesse auf sich: Nina, Nicole, Breka, Vera und Co. begrüssen ihren Meister Beat Steinmann mit unüberhörbarem Muhen. Die Dexter-Kühe wissen: Er öffnet den Zaun und und damit das Tor zu einer Wiese mit frischem, langen Gras. „Früher mähten mir die Schafe den stotzigen Hang“, sagt er. Doch als er an einer Ausstellung zum ersten Mal die kleinen Irischen Hochlandrinder sah, habe er sich sofort in sie verliebt. Geht die Liebe auch durch den Magen? Beat Steinmann nickt. „Das Fleisch der Tiere ist grobfasrig und trotzdem butterzart.“ Wer selbst einmal eine Kostprobe machen will, schaut am besten in der Schonaumatt vorbei. Beat Steinmann verkauft seine Delikatesse direkt ab Hof.

IMG_8269

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s