Die „Gallier“ vom Bodenberg

Käserei um Käserei drehte anfangs 2000 den Schlüssel. Nicht so auf dem Bodenberg. Hier trotzen acht Bauern der Konzentration auf grosse Standorte und haben damit Erfolg. Der WB war aufgrund der Sommer-Gipfeltour auch einen Morgen zu Gast bei Käsermeister Sepp Hodel und seinem Angestellten Hansueli Müller. Diese verarbeiten die Milch von rund 200 Kühen , stellen pro Jahr rund 800 Emmentaler-Laibe à 100 Kilo und diverse Spezialitäten her. Gerade letztere sichern auch in diesen für Milchbauern sehr harten Zeiten den Fortbestand der kleinen Käsi, die über einen ganz besonderen „Geldautomaten“ verfügt. Mehr dazu lesen Sie in der Printausgabe des Böttus. Hier schon mal ein paar Impressionen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s