So ist die Lothar-Hütte entstanden

„Ein Wintersturm wie noch nie“, titelte der WB am Dienstag, 28. Dezember 1999 auf der Frontseite. Zwei Tage zuvor hinterliess der „Lothar-Sturm“ vielerorts in der Schweiz verheerende Spuren der Verwüstung – auch in unserer Region. Häuser wurden abgedeckt, Höfe und Dörfer waren von der Umwelt abgeschnitten, Strommasten wurden wie Zündhölzer geknickt. Gross waren die Schäden auch am Mettenberg: Die Waldhütte auf dem Hubel wurde komplett zerstört. Familie Schwegler baute am gleichen Ort in vielen Stunden Fronarbeit ein Holzblockhaus – heute bekannt als Lothar-Hütte. Die Fotos zu den Bauarbeiten hat die Familie in einem Ordner dokumentiert. Ein paar Bilder daraus sehen Sie hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s