Chätziger Jazzer geben auf Chätzigerhöchi den Ton an

IMG_4926.jpg

Trotz Ferienzeit erschienen fünf der sechs Chätziger Jazzer auf der Chätzigerhöchi und spielten den Gipfelstürmern ein Ständchen.

Die Gipfelstürmer werden von jener Band musikalisch begrüsst, deren ungewöhnlicher Name vom höchsten Punkt des Hügelzuges herrührt. Franz Müller (Klarinette, Saxofon), Edgar Bühler (Banjo, Gitarre),  Roger Müller (Trompete), Beat Marbacher (Tuba), Bernhard Steffen (Posaune) laden zum kleinen Ständchen; Schlagzeuger Josef Blättler weilt in den Ferien. Gespielt wird «Old Time»-Dixieland, gewürzt mit modernen Musikeinflüssen. «Unser Markenzeichen und unsere gemeinsame Leidenschaft», sagt Franz Müller. Jeden Donnerstag wird geprobt. Gegründet wurden die «Chätziger Jazzer» 1991 von Mitgliedern der Wauwiler Guuggenmusig Moosschränzer. «Der Grossteil der Formation ist seit Beginn aktiv», sagt Franz Müller. «Wir sind eine verschworene Gemeinschaft.» Ob Hochzeit, Firmenanlass oder Geburtstagsparty – die «Chätziger Jazzer» sorgen gerne für die musikalische Umrahmung.

IMG_4923.jpg

Edy und Margrith Kaufmann laden die Chätziger Jazzer zum Apéro ein.

IMG_4940.jpgIMG_4941.jpg

IMG_4946.jpg

IMG_4947.jpg

IMG_4951.jpg

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s