Auf Ochsentour mit der Zweitakt Mafia

Oh happy Day! Mit einer Töffli-Clique gratis Feierabendbier verteilen. Dies war die Idee. Fürs Porträt der Zweitakt Mafia durfte der WB-Reporter zuerst aber 110 Kilometer mit einem knatternden Töffli zurücklegen.

«Uns kann man nicht beschreiben, uns muss man erleben.» Und zack. Da lag es auf dem Tisch: Eines der 1200 begehrten Tickets fürs Red Bull Alpenbrevet 2018. Und so kam es, wie es kommen musste: Mit dem kolbenumrandeten Totenkopf der Zweitakt Mafia auf dem Rücken stand WB-Redaktor Stefan Bossart am Wochenende in Stans am Start der 110 Kilometer langen Rundfahrt. Was er dabei erlebte, hielt er in einem Video fest.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s