Freitag, 19. Juli, 06.45

Spaziergang, warme Dusche, Espresso

Gut geschlafen. Träume von Ferien. Lauf in aller Herrgottsfrühe der Rot entlang. Besichtige Baustelle in der Nachbarschaft: die Arbeiten am Fluebergweiher. Hier entsteht neuer Lebensraum für bedrohte Tier- und Pflanzenarten. Bergmolche und Grasfrösche sind bereits heimisch. Zurück auf dem Camping gehe ich duschen. Mit Fünfzigräpplern. Zwei reichen, um eine Ewigkeit unter der Brause zu stehen. Zurück beim Bus nehme ich Gaskocher und Kaffeekännchen hervor. Ich braue mir einen Espresso. Nicht irgendeinen. Sondern Lavazza. Espresso crema e gusto classico. Feriengefühl, Feriengeruch pur! Aber Halt – nächste Reportage ist gefordert…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s