Adieu, liebes Feldheim

Der Rollator-Stau vor dem Mittagessen, die Jasstipps der Jassgruppe, die Witze von Mathäus Achermann oder die fantastische Aprikosencreme in der Aktivierungsgruppe. All das und noch viel mehr wird dem WB-Reporter in bester Erinnerung bleiben. Merci Feldheim! Nun ist er zurück in der Redaktionsstube und tippt und schreibt und schwitzt. Das Ergebnis ist im Freitagsböttu nachzulesen. Ab morgen übernimmt Redaktionskollegin Irene Zemp-Bisang. Sie berichtet vom Frauenhaus. DSC_0201

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s