Tierisch viel Vergnügen mit drei Welpen

Daniela

 

Das Böttu-Taxi brachte die drei Welpen Ginsei, Moe und Nala  nach Zell in die Tierarztpraxis Sonnmatt. Eine Premiere für die achtwochenalten Shibas. Sie mussten ein erstes Mal zum Arzt, um sich impfen und chipen zulassen. Auf den Hund kamen sie deswegen nicht. Sie blieben ruhig und liessen die Behandlung über sich ergehen. Als Belohnung gabs von Frauchen Daniela Steffen ein Stück Cervelat und viel Lob. Sie und ihr Mann züchten Shibas, eine japanische Hunderasse. Mit viel Leidenschaft und einem grossen Herz für Tiere. Sie leben mit ihren Hunden in einem Einfamilienhaus in Grossdietwil.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s