Ein glasklares Endergebnis

Gütschrain 1, Willisau: Ein Wintergarten, zwei Dachscheiben, ein Gefälle. Sechs Quadratmeter galt es für Taglöhner Pascal Vogel zu putzen. Von oben, wohlverstanden. Denn die Seitenscheiben putzt die 82-jährige Berta Bühlmann noch selbst. Die Leiter steigt sie nur im Notfall hoch. Mit Wischmob, Schlauch, Eimer und einer Gummimatte gehts für den WB-Reporter rund 2,5 Meter in die Höhe.

Ein Schneckenhaus, Spinnhuppele und Blütenstaub fallen dem Wasserstrahl zum Opfer, bevor der Taglöhner mit dem Wischmob den „Feinschliff“ in Angriff nimmt. Nach getaner Arbeit sitzen Taglöhner Vogel, Fotografin Anja Meier und Auftraggeberin Berta Bühlmann gemeinsam beim Kaffee – natürlich im Wintergarten, der nun durch die glasklaren Scheiben von aussen erhellt wird.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s