Das „Gemecker“ auf dem Leidenberg

Ziegen

Vor acht Jahren kam Lisa Lena Weltert auf den Leidenberg. Und mit ihr die Pfauenziegen, eine seltene Rasse von Pro Specie Rara. Zur Geissenfamilie zählen heute  Tiere: Zwei Böcke, drei Weibchen und drei Gitzi. Sie sind äusserst heikel, intelligent und frech. „Wenn einmal zu wenig Strom auf dem Zaun brechen sie aus“, sagt Lisa Lena Weltert und lacht. Die robusten Pfauenziegen sind eine Zweinutzungs-Rasse. Das heisst sie liefern Fleisch und Milch. Dies wurde ihnen  zum Verhängnis. Wegen fehlender Wirtschaftlichkeit befanden sie sich bald auf der Liste der vom aussterben bedrohten Nutztierrassen. Heute wird die Pfauenziege vor allem von Liebhabern als Hobby gehalten. So wie von Lisa Lena Weltert auf dem Leidenberg.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s