Wahlheimat Leidenberg

IMG_3460

Von der Agglo aufs Land: Ein Wohnungsinserat führte Familie Müller vor zwei Jahren auf den Leidenberg. Sie suchten nach der Geburt ihrer Zwillinge ein neues Zuhause. Die Viereinhalbzimmerwohnung mitten im Dorfzentrum von Rain wurde allmählich zu eng. «Irgend einen Hacken musste die ausgeschriebene Wohnung haben», sagt Mutter Melanie. Sie und ihr Mann Claudio hätten vor der Besichtigung gerätselt, wo dieser liegen könnte. Denn ein Zehnzimmer-Haus zu diesem Mietpreis sei selten. Die Anfahrt lieferte die Antwort. 4,5 Kilometer sind es vom Dorf Grosswangen auf den Leidenberg. Ein Weg, den die junge Familie gerne in Kauf nimmt. «Wir geniessen die Ruhe», sagt Claudio Müller. Kürzlich sei er beruflich in New York gewesen. «Ich sehnte mich richtiggehend nach unserem Zuhause im Grünen.» Für die Kinder Laura (5), Lucia und Leona (2) sowie Samuel (3 Monate) sei es ein Paradies. Zum Haus gehört ein grosser Garten. Hier oben schaue man aber auch gerne über den Gartenhaag hinaus. «Wir haben tolle Nachbarn.»

Müller

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s