Samstag, 3. August, 11.08 Uhr

Franz-Xaver Hodel mit seiner Frau Jennifer und Nachbar Rolf Peter.

Ein Prosit auf den Menzberg

Ein kleines Apèro vor grossartiger Kulisse: Franz-Xaver Hodel stösst mit seiner Frau Jennifer und Nachbar Rolf Peter auf den Menzberg an. Hier hat der Willisauer vor vielen Jahren ein zweites Zuhause gefunden. „Ich liebe die Weitsicht.“ Von seinem Gartensitzplatz aus sieht er den Pilatus, die Rigi, den Wildspitz und viele Gipfel mehr. „Es ist einfach grossartig.“ Hier könne er die Sonne geniessen, seine Hunde Harry und Whisky laufen lassen oder sich im Landgasthof ein gutes Essen gönnen. „Auf dem Menzberg passt alles zusammen. Die Lebensqualität ist hoch.“ Seit er seine Zahnarztpraxis einem Nachfolger übergeben hat, nimmt er den Weg auf den Menzberg noch häufiger unter die Räder. „Ich fühle mich hier genauso daheim wie in Willisau.“

Weitsicht, Natur, nette Leute:
Was will ich mehr?

Franz-Xaver Hodel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s